Home > Unterkünfte > Urlaub mit Hund > Insel Rügen

Insel Rügen

Unterkünfte für Hundefreunde in der Region Insel Rügen

Auf der größten Insel Deutschlands genießen Sie garantiert eine gelungene Auszeit vom Alltag. Kilometerlange Sandstrände an den Steilküsten, verwunschene Wälder, malerische Kreidefelsen, traditionelle Fischerdörfer und Ostseebäder laden zu Spaziergängen ein. Die Insel Rügen bietet eine Vielzahl an hundefreundlichen Unterkünften. Ausgewiesene Hundestrände finden Sie u. a. in den Ostseebädern Baabe, Sellin, Binz und der Insel Hiddensee sowie an der Schaabe zwischen Juliusruh und Glowe. Tollen am Strand kann Ihr Liebling auch in Mukran, Dranske, Prora und Lobbe. Wir beraten Sie gern und finden für Sie das passende Angebot.

  1. weitere Ausstattung
Hundestrände an der Ostsee

In der Vor- und Nebensaison sind Hunde an allen Strandbereichen erlaubt. Unternehmen Sie mit Ihrem Vierbeiner ausgedehnte Spaziergänge am Meer oder lassen Sie ihn nach Herzenslust herumtollen. In der Hauptsaison gibt es ausgewiesene Hundestrände. Hier besteht Leinenpflicht. Im Sommer bietet das kühle Nass eine erfrischende Abkühlung. Passen Sie jedoch auf. Ihr Hund sollte nicht zu viel Salzwasser verschlucken. Nicht alle Tiere vertragen dies. Für sonnenempfindliche Hunde, vergessen Sie nicht, Sonnencreme einzupacken.

Hier finden Sie alle Hundestrände an der Ostsee auf einen Blick.