Home > Ostseemagazin > Veranstaltungen > Weihnachtsmärkte Ostsee > Weihnachtsmarkt Neubrandenburg

Weihnachtsmarkt Neubrandenburg

Der historische Weihnachtsmarkt in der 4-Tore-Stadt hat einen geschichtlichen Hintergrund. Man erzählt sich, dass ein Weber auf seinem Weg von Malchin, wo er seit einiger Zeit Arbeit gefunden hatte, nach Neubrandenburg war, um seiner Familie zum Weihnachtsfest eine Freude zu machen. Kurz vor den Toren Neubrandenburgs geriet er in einen Schneesturm und verirrte sich. Nur der unverwechselbare Klang der Glocken der Marienkirche half dem armen Weber seinen Weg zurück nach Hause zu finden.

Vor dem Hintergrund dieser Geschichte werden die Besucher in eine Zauberwelt entführt, die mit Nostalgie und ursprünglicher Schlichtheit zu begeistern versteht. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, der Märchenwald, Karussells, eine historische Eisenbahn und zahlreiche Stände mit traditionellem Kunsthandwerk erwarten Groß und Klein.


Herzstück des Weihnachtsmarktes ist der festlich geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Weberglockenmarkt. Hier lädt auch die Weber- Bühne zu bunter Familienunterhaltung ein. Auch der Weihnachtsmann und ein Fotograf warten jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 16.00 bis 17.00 Uhr auf Familien, Paare oder Freunde. Verschieden Schausteller laden jeden Mittwoch zum Familientag mit Aktionen ein: Einmal bezahlen: zweimal fahren!

 

Öffnungszeiten: 26.11. bis 21.12.2015

Sonntag bis Donnerstag: 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

Freitag bis Samstag: 10:00 Uhr - 21:00 Uhr

 

Standort: 4-Tore-Stadt Neubrandenburg

Schnell Buchen
Es liegen keine weiteren Informationen zum Objekt und zur Region vor.
Buchungshotline