Home > Ostsee aktiv

Ostsee aktiv

Aktivurlaub in MV

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern mit seiner fast 2000 km langen Ostseeküste und den mehr als 2000 Seen zählt zu Deutschlands beliebtesten Urlaubsregionen. So vielfältig wie die Natur sind die Urlaubsangebote, die einen Aufenthalt hier so besonders machen.

 

Am intensivsten erlebt man das Urlaubsland aktiv während einer Naturreise. Drei Nationalparks, sieben Naturparks, ein Globaler Geopark, drei Biosphärenreservate und viele weitere Natur-, Vogel- und Landschaftsschutzgebiete gilt es zu entdecken. Nahezu 35% der Landesfläche widmet das Urlaubsland MV dem Schutz dieses gewichtigen Teils des europäischen Naturerbes. Eine Möglichkeit, seinen Urlaub aktiv in der Natur zu verleben, ist der imposante Vogelzug der Kraniche im Frühjahr und Herbst eines jeden Jahres. Die Rapsblüte ab Ende April bis Anfang Juni verleiht den Landschaften einen goldgelben Glanz. Während einer Radreise lassen sich die herrlich gefärbten Landschaften aktiv erleben. Petrijünger kommen während einer Angelreise an der Ostseeküste bei einem Hochseeangeltörn voll auf Ihre Kosten. Hobbyangler haben dabei die Möglichkeit, mithilfe des Touristenfischereischeins und einer Angelerlaubnis das Petriglück auf der Ostsee zu finden. Gefangen werden Dorsch, Meerforelle und Lachs.

 

Gehen Sie mit unseren Pauschalen auf die Reise nach Mecklenburg-Vorpommern. Ganz gleich, welcher Urlaubstyp Sie sind und in welcher Jahreszeit Sie Ihren Urlaub verbringen wollen. Bei uns finden Sie immer das passende Reiseangebot.

Weitere entspannende Momente bietet ein Wellness Urlaub an der Ostsee. Dabei erleben die Gäste eine Mischung aus regionalen Anwendungen, wie Kreide- und Moorpackungen oder Thalasso Behandlungen in hoch modernen Wellnesshotels und SPA Bereichen. Ebenso kommen orientalische und asiatische Behandlungsansätze zum Einsatz, die zusammen mit dem milden Reizklima an der Ostsee beste Erholung verheißen. Gerade bei Familien ist ein Ostseeurlaub besonders beliebt. Im Familienurlaub erwartet die Kleinen der größte und schönste Buddelkasten, den es überhaupt gibt. Feine Sandstrände und vielerorts flach abfallendes Wasser lassen bei kleinen Urlaubern keine Langeweile aufkommen. Egal bei welchem Wetter geht es raus an die frische Luft. Ob zum Baden, Buddeln, Steine und Muscheln sammeln oder Drachensteigen, Möglichkeiten gibt es genug. Familienfreundliche Gastgeber bieten dazu kindererprobte Ferienquartiere und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.


Ein Reiturlaub an der Ostsee ist so einmalig, weil man zwischen Oktober und März Ausritte entlang gekennzeichneter Abschnitte direkt am Strand unternehmen kann. Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde und erst recht mit der Ostsee im Blick. Zahlreiche Pferdehöfe bieten Gastboxen für die Pferde der Urlauber an. Neben der schönen Natur gibt es an der Ostseeküste noch einiges mehr zu entdecken. Die altehrwürdigen Hansestädte lassen die Geschichte der Hanse und die maritime Tradition in jedem Winkel der Altstädte spüren. Backsteingotik, Häfen an der Ostsee und eine hochwertige Gastronomie machen eine Städtereise nach MV so interessant.


Ebenso sehens- und erlebenswert sind die Schlösser und Gutshäuser. Ihnen begegnet man im gesamten Urlaubsland von der Ostseeküste bis zum Binnenland. Während eines Schlossurlaubs in Mecklenburg-Vorpommern können sich die Gäste auf die Spuren des einstigen Gutsadels und der Könige des Landes begeben. Heute sind viele der Guts- und Herrenhäuser restauriert oder ihnen wird noch in liebevoller Kleinstarbeit zum alten Glanz verholfen.